DSC02447.jpgDSC02449.jpgDSC02474.jpgDSC02483.jpgDSC02547.jpgDSC02610.jpgDSC02641.jpgDSC02678.jpgDSC02689.jpgDSC02695.jpg

HERZLICH WILLKOMMEN!

Auf dieser Seite können Sie sich über Neuigkeiten und Aktivitäten in der Volksschule Hochburg-Ach informieren!

-> zur Klassenpinnwand der 3a

-> zur Klassenpinnwand der 2. Klassen

-> zur Klassenpinnwand der 1. Klassen

-> zur Schulbibliothek


!!! Lehrer*innen gesucht !!!

Insgesamt sind ab Herbst 2021 wegen Ausbau unseres Betreuungsangebots bzw. wegen Sabbaticals einer Lehrerin in unserer Volksschule (nach derzeitigem Planungsstand) ca. 40 Lehrer*innen-Stunden zu vergeben!

Deshalb suchen wir DRINGEND

  • Volksschullehrer*innen in Vollzeit (22 bzw. 24 Wochenstunden Lehrverpflichtung) UND bzw. ODER
  • Volksschullehrer*innen in Teilzeit (Lehrverpflichtung in Absprache)

eine*r davon mit Klassenführung

Qualifikationen, Erfahrungen und Kompetenzen:

  • Lehramt für Volksschulen bevorzugt
  • Hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Auch Mittelschullehrer*innen, die Interesse und Freude am Unterricht in der Volksschule zeigen, können sich bewerben!
  • Unter Umständen ist bei entsprechender Qualifikation auch eine Einstellung mit Sondervertrag für den Unterricht in einzelnen Gegenständen (z.B. Bewegung und Sport, Kunst, Werken, Musik, usw.) möglich.

Das erwartet Sie:

  • ein motiviertes und engagiertes Lehrer*innen-Team, das viel Wert auf Zusammenarbeit im Kollegium und mit den Eltern legt
  • eine sehr gut ausgestattete, moderne Schule: W-LAN (Glasfaser-Anschluss) in allen Klassen, Smartboards in den Klassen, fahrbarer Flatscreen (140 cm Diagonale), Farbdrucker bzw. -kopierer, Schulbibliothek mit über 4000 Medien, ORFF-Instrumente, Werkraum mit Brennofen für Tonarbeiten, Unterrichts- und Lernmaterialien für individuelles und differenziertes Lernen mit den Schülerinnen und Schülern (tw. auch Montessori), Elternkommunikation über Schoolfox, Antolin, Biblioweb

Außerdem suchen wir ebenfalls ab Herbst 2021 eine*n zweite Betreuer*in für den Freizeitbereich in unserer Nachmittagsbetreuung.

  • Arbeitszeiten voraussichtlich ca. 12-15 Wochenstunden (in Absprache) von Dienstag bis Donnerstag
  • Die Anstellung erfolgt über das OÖ Hilfswerk/ Munderfing.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Selbsttests

  • Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link > Homepage des BMBWF
  • Bei einem positiven Testergebnis kontaktieren Sie bitte 1450 oder Ihren Hausarzt

 Hygienemaßnahmen

  • Händewaschen oder Handdesinfektion beim Betreten des Schulhauses bzw. mehrmals im Laufe des Vormittags.
  • Die Mund-Nasen-Schutzpflicht gilt außerhalb des Klassen- und Gruppenräume. In den Klassen- und Gruppenräumen können die jeweiligen Klassenlehrer/innen kurzzeitig das Tragen des MNS anordnen z.B. in einem direkten Gespräch zwischen Lehrer/in und Schüler/in, wenn dabei der Mindestabstand von 1 Meter nicht eingehalten werden kann. In diesem Fall wird aber auch die Lehrerin/ der Lehrer selbst einen MNS tragen.

  • Der Schulbus fährt ganz normal. Im Schulbus gilt MNS-Pflicht!!!

  • Eine Staffelung des Schulbeginns ist wegen des Schülertransports nicht möglich! Wir achten aber beim Betreten des Schulhauses auf gestaffelten Einlass.

  • Wir haben im Schulhaus die Klassen so umstrukturiert, dass jedes Kind an einem Tisch sitzt, d.h. der Mindestabstand von 1 Meter ist eingehalten.  

  • Für die 4. Klassen: Schularbeiten, die in der Zeit von 7. bis 15. Jänner geplant sind, müssen verschoben werden. Pro Fach darf in diesem Semester nur noch eine Schularbeit statt finden.

  • Die Nachmittagsbetreuung findet erst ab Montag, 11. Jänner wieder statt, da für die ersten beiden Tage bisher kein Bedarf war. Auch das Essen wird dann wieder geliefert. Anmeldungen bitte direkt bei Fr. Sonja Taitl.

  • Turn- und Sportunterricht: „Der Unterricht hat nach wie vor, wenn immer es möglich ist, im Freien zu erfolgen. Findet der Unterricht in geschlossenen Räumen statt, so ist dieser auf Koordinations-, Kräftigungs- und Beweglichkeitsaufgaben mit maximal mittlerer Herz- Kreislaufbelastung und Atemfrequenz zu beschränken. Kontaktsportarten sind unzulässig. Der Unterricht erfolgt in Straßenkleidung, außer das Umziehen kann unter Einhaltung des erhöhten Sicherheitsabstandes von  2 Metern erfolgen…“ (BMBWF)

  • Singen: wie gehabt -> draußen; andere Inhalte aus dem Musikunterricht werden verstärkt durchgenommen 

Das Betreten der Schule durch schulfremde Personen ist ab sofort nicht mehr erlaubt (Ausnahme: akute Notfälle!) - das gilt auch für Eltern! Bitte vereinbaren Sie einen Termin, wenn Sie mit einer Lehrerin/ einem Lehrer sprechen wollen (über School-Fox). Alle persönlichen Gespräche werden wir ab sofort online oder am Telefon durchführen.

Bei der linken Eingangstür (kleiner Eingang) befindet sich außerdem eine Glocke - bitte klingeln, wenn Sie eine Lehrerin/ einen Lehrer sprechen wollen.

Auf die Einhaltung der gesetzlich vorgegebenen Hygienemaßnahmen werden wir strikt achten und diese entsprechend befolgen.

Da sich die Situation jederzeit ändern kann, besuchen Sie bitte regelmäßig unsere Homepage.

Zusätzlich werden Sie bei plötzlich eintretenden Änderungen (ev. Schul- oder Klassenschließung) über Schoolfox informiert.

Vom BMBWF wurde eine Vorgehensweise nach der Corona-Ampel verordnet. Nähere Informationen zur dazu finden Sie HIER.

Corona-Ampel für Volksschulen:

Normalbetrieb mit Hygienevorkehrungen

  • Maskenpflicht außerhalb der Klassenräume
  • Hygiene- und Präventionskonzept erstellen
  • Krisenteam in der Schule definieren
  • Verantwortliche für Informationsweiter-gabe und Abstimmung mit Eltern und Behörden definieren
  • Pädagogische Aktivitäten finden möglichst im Freien statt

Normalbetrieb mit verstärkten Hygienebestimmungen wie "grün" zusätzlich

  • Sport vorwiegend im Freien, in Turnhallen nur Kleingruppen, bei guter Belüftung, keine Kontaktsportarten
  • Singen nur im Freien oder mit MNS

Betrieb mit erhöhten Schutzmaßnahmen wie "gelb" zusätzlich

  • Regelungen für den Schulbeginn und für Pausen zur Minimierung von Kontakten
  • keine Schulveranstaltungen
  • keine Teilnahme schulfremder Personen an Unterrichsaktivitäten
  • kein Singen in geschlossenen Räumen
  • Vermeidung gemeinsamer Mittagspausen
  • Lehrerkonferenzen finden online statt

Notbetrieb mit Überbrückungsangeboten

  • Umstellung auf Distance-Learning
  • Ersatzbetrieb in der Schule in Kleingruppen
  • Einrichtung von Lernstationen
  • MNS verpflichtend bei Aufenthalt in der Schule
  • Nachmittagsbetreuung im Notbetrieb (kleine Gruppen)
  • Bibliothek nur Ausleihe

Die Corona-Ampel wird am Freitag Nachmittag jeweils für die folgende Woche aktualisiert.


 Silke Lanz und das Lehrer/innen-Team der VS Hochburg-Ach

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla